Minimalistisches Bad mit klaren Linien

Gerade Linien, grau und weiß herrschen in diesem Bad vor. Der schlichte Waschtisch aus einem Guss bietet viel Abstellfläche. Der große Spiegel gibt dem Bad Weite. WC und Bidet sind durch die Wand hinter der Badewanne geschickt räumlich abgetrennt.

Lichtdurchflutetes Wohlfühlbad

Die großen Fensterflächen sorgen für viel Licht und Weitblick. Die großen Spiegel hinter den Waschtischen verstärken diesen Effekt noch. Die Badewanne direkt am Fenster lädt zum verweilen ein. Eine große begehbare Echtglas-Dusche vervollständigt dieses Bad.

Schickes Dachschrägenbad

Die Badewanne unter der Dachschräge ist das Herzstück dieses Bades. Große Dachfenster sorgen für Tageslicht. Die dunkle Wand sorgt für einen schönen Kontrast zu den weißen Möbeln.

Souterrain-Bad mit Charme

Durch geschickte Auswahl heller Badmöbel, viel Spiegelfläche und heller Wandgestaltung ist es gelungen ein helles Wohnbad im Souterrain zu schaffen. Ein Ethanolkamin in der Wand und der breite Dielenboden vervollständigen die Wohlfühlatmosphäre.

Schmales Designbad

Trotz extrem schmalem Raum bietet dieses Badezimmer viel Staufläche und überzeugt mit seinem Design. Schwarze Möbel und Armaturen im Kontrast zur weißen Keramik geben dem Bad einen ganz besonderen Style. Die Holzdielen an Boden und Wand sorgen für natürliche Wärme im Bad.

Bad mit Holz und Stein

Die Badmöbel aus Eichenholz stehen in charmantem Kontrast zu den großformatigen grauen Feinsteinfliesen. Der schwarze Badheizkörper, die schwarzen Lampen und der schwarze Spiegel unterstützen den wohnlichen Industry-Style dieses Bades.